Die Gegenwart Der Philosophie: Die Grundprobleme Der Abendlandischen Philosophie Und Der Gegenwartige Stand Des Philosophischen Fragens (Hardcover)

Die Gegenwart Der Philosophie: Die Grundprobleme Der Abendlandischen Philosophie Und Der Gegenwartige Stand Des Philosophischen Fragens By Heinrich Rombach Cover Image
Email or call for price.

Description


Rombach prasentiert zur Grundlage seiner Meditationen uber das gegenwartig zukunftige Denken eine in sich erstaunlich konsequente, aber keineswegs gewaltsame Interpretation der gesamten abendlandischen Philosophiegeschichte. Freilich treibt er auch Philosophiegeschichte in einem unublichen Stil. Ebensowenig wie es ihm um eine Bestandsaufnahme der in unserer Zeit publizierten Philosophie geht, zielt er auf die Vermittlung von Kenntnissen uber die Philosophie fruherer Zeiten ab. Statt dessen fragt er, wie Philosophie als solche und im ganzen nicht nur gegenwartig ist, sondern je gegenwartig war. Hinter dieser Frage steht die zentrale These, Philosophie bedeute nicht zu allen Zeiten dasselbe. Damit soll durchaus nicht die banale Tatsache festgestellt werden, dass die Philosophen verschiedener Zeiten zu verschiedenen Ergebnissen gekommen sind. Vielmehr ist Rombachs Meinung die, dass das Wesen der Philosophie epochal gepragt ist, dass sowohl ihr Standort wie ihre Bewegungsform sich von Epoche zu Epoche wandeln. Diese These ist alles andere als banal, sie ist schockierend und revolutionar. Michael Theunissen, Philosophisches Jahrbuch Rombachs Buch setzt Gedanken und Erfahrungen frei, weil es nicht die all- und altbekannten Inhalte wiederholt, sondern die Form- und Bewegungsfiguren herausstellt, die den Zugang zu den einzelnen Positionen erschliessen. Es treten Gestalten hervor, die die Gewalten verdeutlichen, die sie ausgeformt haben. Gewiss, Rombachs Studie ist nur eine Skizze, mit allen Mangeln einer solchen. Aber als Skizze ist es eine meisterhafte. Richard Wisser, Frankfurter Allgemeine Zeitung.


Product Details
ISBN: 9783495485354
ISBN-10: 349548535X
Publisher: Verlag Karl Alber
Publication Date: September 19th, 2012
Pages: 232
Language: German